Home / Mehr Infos / Privatsphäre und Datenschutz

Privatsphäre und Datenschutz

Inkrafttreten: April 23, 2020

1. Einleitung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Synerlink und seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, einschließlich der obersten Muttergesellschaft Barry-Wehmiller-Gruppe, Inc., (zusammen „das Unternehmen“, „wir“ oder „uns“) verarbeitet personenbezogene Daten von Personen, die unsere Websites durchsuchen oder unsere aktuellen, ehemaligen oder zukünftigen Kunden, Lieferanten/Verkäufer oder andere Interessengruppen („Stakeholder“) vertreten. Die Beschreibung, wie wir personenbezogene Daten bei der Einstellung verarbeiten, finden Sie auf unserer Karriereseite. In dieser Datenschutzerklärung beziehen sich personenbezogene Daten auf alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Wir erheben personenbezogene Daten direkt von Stakeholdern und Einzelpersonen sowie durch deren Interaktionen und die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen. Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten über minderjährige Personen. Die von uns erfassten personenbezogenen Daten hängen vom Kontext der Interaktionen ab. Unter bestimmten Umständen können wir auch personenbezogene Daten von Dritten erheben, zum Beispiel für die Leadgenerierung, Kunden-/Lieferanten-Due Diligence oder Bonitätsprüfungen.

2. Wie personenbezogene Daten verwendet werden

2.1 Tägliche Geschäftszwecke

Personenbezogene Daten können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden: Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen; Logistik und Zoll; Rechnungsstellung, Inkasso, Finanz- und Steuerberichte und -analysen; Versicherung; Sorgfaltspflicht gegenüber Stakeholdern; Kunden- und individuelle Finanzprüfungen in Bezug auf Kredite an Kunden; Beziehungsmanagement zu Stakeholdern; Verkaufs- und Marketingaktivitäten (einschließlich Newsletter und Veranstaltungen auf Messen); Unternehmens-Compliance; Einhaltung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten; zum Schutz vor gesetzlicher Haftung; um die Rechte oder das Eigentum des Unternehmens zu schützen und zu verteidigen; um Fehlverhalten im Zusammenhang mit der Immobilie oder den Dienstleistungen zu verhindern und zu untersuchen; Rechtsstreitigkeiten; um die Gesundheit und Sicherheit unserer Teammitglieder, externen Stakeholder und der Öffentlichkeit zu schützen; Datenschutz, Informationssicherheit und Betriebs- und Informationstechnologiemanagement; oder andere damit verbundene Zwecke.

Zu diesen Zwecken können die Kategorien personenbezogener Daten typischerweise Folgendes umfassen: Name, Kontaktdaten und Marketingpräferenzen der Person; Bevorzugte Sprache; Fotos oder Videos (mit vorheriger schriftlicher Genehmigung) in Bezug auf einige Marketingaktivitäten; Informationen über die Rolle und den Arbeitsplatz; Rechnungsinformationen (einschließlich Kreditkartendaten); Finanzinformationen in Bezug auf Kredite an Kunden; Name des Stakeholders und andere Informationen über den Stakeholder, sein Geschäft und die Maschine/Ausrüstung/Dienstleistung, die er verwendet/bereitstellt; oder jede andere Art von Informationen, die für die oben genannten Zwecke erforderlich sind.

2.2-Kundensupport

Personenbezogene Daten können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden: Maschinen-/Geräteinstallation; Maschinen-/Anlagenüberwachung, Diagnose, Fehleranalyse und Debugging, um den Maschinenbetrieb zu optimieren und die Reaktionszeiten und Kosten des Supports zu reduzieren; Management von Produktions- und Serviceteams (einschließlich Beantragung von Visa, die am Standort des Kunden benötigt werden) und Schulung; Kundenbetreuung und Supportaktivitäten; Analysieren von Daten, um eine vorausschauende und präventive Wartung anzubieten; um die Bestellung von Ersatzteilen zu erleichtern; Backups und Recovery als Teil der normalen Wartungspraxis für den Dienst; Bereitstellung von Benachrichtigungen intern und/oder an den Kunden für bestimmte Alarmzustände oder Status-/Fehleraktualisierungen; Fernauditieren der Maschine/Ausrüstung, um den Zustand der Maschine/Ausrüstung zu überprüfen, um festzustellen, ob Änderungen oder Anpassungen erforderlich sind; oder andere damit verbundene Zwecke.

Zu diesen Zwecken können die Kategorien personenbezogener Daten typischerweise Folgendes umfassen: Name und Kontaktdaten der Person; Tonaufnahmen oder Fotos, die die Person zusätzlich zu maschinen-/ausrüstungsbezogenen Daten enthalten können; oder jede andere Art von Informationen, die für die oben genannten Zwecke erforderlich sind, zusammen mit dem Namen des Stakeholders und Informationen über seine Maschine/Anlage/Dienstleistung und Geschäft.

Bedienerkennung (dh Kennung, die vom Kunden erstellt wird und die der Maschinenbediener verwendet, um sich an der Maschine anzumelden) wird mit maschinenbezogenen Daten verknüpft, um zu verstehen, wie die Maschine verwendet wird und wie sich das Bedienerverhalten auf die Maschine auswirken kann, um um die Maschine besser zu nutzen und besser laufen zu lassen.

2.3. Dienstleistungen (einschließlich digitaler Dienstleistungen und Websites)

Personenbezogene Daten können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden: Zugriffsberechtigungskontrolle (um den Zugriff auf den Dienst bereitzustellen und zu verwalten); Verfolgung der Nutzung, um die Nutzung des Dienstes zu überwachen und zu entwickeln; technisches und Sicherheitsmanagement und Handhabungsfragen; Bereitstellung eines Kontaktformulars und Kommunikation mit Benutzern; um die Bestellung von Maschinen, Dienstleistungen, Ausrüstungen oder Ersatzteilen zu ermöglichen; oder andere damit verbundene Zwecke.

Zu diesen Zwecken können die Kategorien personenbezogener Daten typischerweise Folgendes umfassen: Name, Kontaktdaten und Marketingpräferenzen der Person; Bevorzugte Sprache; Login-Daten; Informationen darüber, wie die Person den Dienst nutzt (z. B. wann und welcher Teil des Dienstes); IP-Adresse, Browser, Netzwerk, Gerät, Webseiten der Person, die vor der Nutzung des Dienstes besucht wurden; oder jede andere Art von Informationen, die für die oben genannten Zwecke erforderlich sind, zusammen mit Daten zu Interessenvertretern und Maschinen/Ausrüstung/Dienstleistung.

2.4 Produktentwicklung

Personenbezogene Daten können zur Analyse und Verbesserung von Maschinen, Ausrüstungen und Dienstleistungen oder für andere damit zusammenhängende Zwecke verarbeitet werden. Für diese Zwecke werden hauptsächlich Informationen über Maschinen, Anlagen und Dienstleistungen verwendet. Personenbezogene Daten, wie oben in 2.1 - 2.3 aufgeführt, können jedoch auch verwendet werden, wenn dies für die Zwecke erforderlich ist.

2.5 Cookies

Unsere Websites verwenden Cookies (kleine Textdateien, die eine Website beim Besuch eines Benutzers vom Browser des Benutzers auffordert, auf dem Gerät des Benutzers zu speichern, um sich Informationen über den Benutzer zu merken) sowie andere Tracking-Technologien. Weitere Informationen zu deren Verwendung finden Sie in der jeweiligen Cookie-Richtlinie.

2.6 Beratung und IIoT-Dienstleistungen

Darüber hinaus können wir Dienstleistungen erbringen, beispielsweise in Bezug auf Beratung oder IIoT (Industrial Internet of Things), bei denen wir personenbezogene Daten als „Datenverarbeiter“ im Auftrag unseres Kunden verarbeiten. In diesen Situationen ist der Kunde der „Datenverantwortliche“ und trägt die Verantwortlichkeiten gemäß den geltenden Gesetzen, einschließlich der Bereitstellung einer Datenschutzerklärung für Einzelpersonen, in der beschrieben wird, wie ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

3. Teilen und Übertragen

Personenbezogene Daten können von unseren zuständigen Teammitgliedern abgerufen und verarbeitet werden, wenn dies für die oben beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Bei Bedarf können personenbezogene Daten beispielsweise auch an externe Berater weitergegeben werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Rechts- und Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Gläubiger, Banken, Kreditversicherungspartner oder zuständige Behörden. Darüber hinaus können wir Drittanbieter (einschließlich beispielsweise Software- und Cloud-Anbieter, Handelsvertreter oder Inkassobüros) einsetzen, um personenbezogene Daten in unserem Auftrag zu verarbeiten.

Personenbezogene Daten können in jedem Land gespeichert, übertragen und verarbeitet werden, in dem wir Teammitglieder oder Einrichtungen haben oder in dem wir Dienstleister beauftragen, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika. Wir implementieren angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz personenbezogener Daten bei der Übertragung, einschließlich Übertragungen außerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

4. Rechtsgrundlage und Zurückbehaltung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten basiert hauptsächlich auf der Erfüllung eines Vertrags oder berechtigten Interessen des Unternehmens.

Personenbezogene Daten werden gemäß den geltenden Richtlinien zur Aufbewahrung von Aufzeichnungen des Unternehmens oder so lange gespeichert, wie dies für die Zwecke gemäß den geltenden Gesetzen zumutbar ist, je nachdem, welcher Zeitraum länger ist.

5. Sicherheit

Wir implementieren und unterhalten branchenübliche technische und organisatorische Maßnahmen, um personenbezogene Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Änderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff zu schützen. Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um ein dem Risiko der Verarbeitung angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, unter Berücksichtigung der Implementierungskosten sowie der Art, des Umfangs, des Kontexts und der Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten. 

6. Weitere Informationen

Einzelpersonen können uns kontaktieren, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie ihre personenbezogenen Daten erhoben, verwendet und weitergegeben werden. Einzelpersonen können auch Kopien oder Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten anfordern oder sich gegebenenfalls von Marketingnachrichten abmelden. Abhängig von den geltenden Rechtsvorschriften haben Einzelpersonen möglicherweise auch das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde bezüglich der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten einzureichen.

Kontaktdaten für weitere Informationen und Anfragen:

Per E-Mail: dataprotection@barry-wehmiller.com
Mit der Post: Konzerndatenschutzbeauftragter
Rechtsabteilung
Barry-Wehmiller-Gruppe
8020 Forsyth Blvd.
St. Louis, MO 63105
United States of America

7. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Alle Änderungen werden auf den entsprechenden Websites veröffentlicht.